Zertifikateawards 2021

von FEINGOLD RESEARCH

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat das Team von Feingold Research wieder die Qualität der Emittenten untersucht. Neben klassischen Bewertungskriterien wie dem Produkt- und Informationsangebot haben wir vor allem auch die Zuverlässigkeit beim Handel unter die Lupe genommen – also das gesamte Service-Angebot bewertet.

Société Générale gewinnt den Zertifikateaward 2021

Lange hat es gedauert, aber der Trend scheint sich zu verfestigen: Die Deutschen nehmen ihre Finanzen zunehmend selbst in die Hand. Vor allem der Zertifikate-Bereich erfährt seit dem Corona-Crash einen spürbaren Auftrieb. Viele Emittenten haben daher ihr Produkt- und Serviceangebot deutlich ausgeweitet und glänzen mit Innovationen. In unserem viel beachteten Emittentencheck fließen zudem der Kundenservice, die Handelsqualität sowie der Web-Auftritt als Bewertungskriterien ein. Insgesamt haben elf Emittenten an der Studie teilgenommen. Die Anbieter decken mehr als 90 Prozent des Anteils des Zertifikatemarkets für Selbstentscheider in Deutschland ab.

Gewinner des Zertifikateawards 2021 ist die Société Générale mit der Note „Sehr Gut. Hervorzuheben ist vor allem der herausragende Kundenservice, Angebote wie Magazin oder Newsletter und die Website. Außerdem punkteten die rotschwarzen im Bereich Produktangebot, mit der aktuell größten Palette in Deutschland. Ebenfalls die Note „Sehr Gut“ und Platz zwei im Gesamtklassement erreichte die BNP, die in diesem Jahr den Abstand auf Platz eins verringern konnte. Auch die BNP überzeugt bei Umfang und Qualität des Produktsortiments und erreichte Platz eins in der Kategorie „Informationsangebot“. Das liegt vor allem an der neuen modernen Website, die mit einem deutlich erweiterten Angebot an Informationen ausgestattet ist.

Den Bronze-Rang sichert sich knapp Vontobel mit durchweg guten Einzelergebnissen. Im Bereich der Kryptowährungen hat man ein Alleinstellungsmerkmal mit Index-Zertifikaten auf Ether und Bitcoin. Selbst Turbos stehen mit moderaten Hebeln auf die beide Münzen im Schaukasten, weitere Basiswerte sind in Planung. Wenig überraschend geht daher der Sonderpreis 2021 an Vontobel.

Morgan Stanley erreicht den vierten Platz und verfehlt somit das Treppchen. Unschlagbar ist man hingegen schon jetzt beim Produktsortiment und sichert sich in dieser Disziplin eindeutig den ersten Platz. Nicht selten führen die Amerikaner bei den volatilen Aktien aus dem Bereich Wasserstoff und Erneuerbare Energien mit ihren Hebelprodukten die Umsatzlisten an.

Guter Service der meisten Emittenten

Auf den weiteren Rängen folgen Citigroup, DZ Bank, UBS, Unicredit, HSBC sowie JP Morgan, die eine Gesamtbewertung von „gut“ erreichen. Goldman Sachs erreicht hingegen in unserer Studie mit „Befriedigend“ nur den elften und somit letzten Platz. Deutliche Minuspunkte gab es vor allem für die Handelsqualität. Bei der Kapitalerhöhung der Lufthansa waren die Produkte der Amerikaner über viele Stunden nicht handelbar, während fast alle anderen Anbieter bereits Kurse stellten.

Auch in den einzelnen Kategorien gab es zuletzt spannende Entwicklungen. Während Morgan Stanley souverän beim Produktangebot als Sieger hervorgeht, glänzen Société Générale und BNP mit ihrer Informationsvielfalt. Videos und verschiedene Newsletter für unterschiedliche Anlagertypen überzeugen uns. Punkten können die Franzosen zudem mit ihrer aufgeräumten und modernen Website. Besonders die Zertifikate-Suche ist intuitiv zu bedienen. Hier finden Trader auch in hektischen Marktphasen schnell das passende Produkt. Andere Emittenten wie Unicredit und JP Morgan haben diesbezüglich viel Arbeit vor sich.

Die Société Générale gewinnt zudem im Bereich Kundenservice knapp vor der ebenfalls starken DZ Bank sowie BNP. Anleger haben die Möglichkeit, über unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten teilweise direkt mit den Produktmanagern in Kontakt zu treten.

Die Gewinner 2021

PlatzEmittent UrteilPunkte
1.Société GénéraleSehr gut96,0
2.BNPSehr gut92,7
3.VontobelGut88,7
4.Morgan StanleyGut88,5
5.CitigroupGut88,5
6.DZ BankGut88,2
7.UBSGut87,6
8.UnicreditGut87,0
9.HSBCGut86,8
10.JP MorganGut85,8
11.Goldman SachsBefriedigend81,6

Ranglisten 2021

Produktangebot

EmittentPunkteNote
Morgan Stanley23,8Sehr Gut
BNP23,3Sehr Gut
Société Générale22,9Gut
UBS22,9Gut
Vontobel22,5Gut
Citi22,5Gut
Unicredit22,1Gut
JP Morgan21,7Gut
HSBC 21,3Gut
Goldman Sachs18,8Befriedigend

Informationsangebot

EmittentPunkteNote
BNP24,4Sehr Gut
Société Générale23,9Sehr Gut
Vontobel23,3Sehr Gut
Citigroup22,6Gut
DZ Bank22,3Gut
HSBC22,3Gut
Unicredit22,1Gut
JP Morgan22,1Gut
UBS21,6Gut
Goldman Sachs21,5Gut

Website / Apps

EmittentPunkteNote
Société Générale24,4Sehr Gut
BNP22,7Gut
UBS21,8Gut
Vontobel21,5Gut
Citi21,4Gut
Morgan Stanley21,4Gut
DZ Bank21,4Gut
HSBC21,5Gut
HSBC21,3Gut
Unicredit20,9Befriedigend
JP Morgan 20,8Befriedigend
Goldman Sachs20,6Befriedigend

Kundenservice

EmittentPunktePunkte
Société Générale24,8Sehr gut
DZ Bank22,9Gut
BNP22,4Gut
Citi22,0Gut
HSBC22,0Gut
Unicredit22,0Gut
Vontobel21,5Gut
Morgan Stanley21,4Gut
UBS21,3Gut
Goldman Sachs20,3Befriedigend

Sonderpreis 2021

Der Sonderpreis 2021 ging an Vontobel mit ihrer Krypto-Zertifikate

Unser Fokus ist besondere Qualität

Zur Expertenjury

Das Konzept hinter dem Award

Zur Methodik